Kegelabend 2004

Am 26. März trafen wir uns um 19 Uhr beim Heurigen Christ in Stammersdorf, um die Kugel rollen zu lassen. Mit einer Anmeldung von 49 Mitgliedern war von Anfang an bereits der Erfolg gebucht. Mit einem Unkostenbeitrag von 7 Euro pro Person war der ganze Abend "ALL INCLUSIVE".

Die Hausherrin verwöhnte uns gleich zu Beginn mit einem herrlichem Buffet (Bratenfett, Grammelschmalz und Eiaufstrich, Obstkorb und Erdbeeren, frisches Gebäck, diverse Salate, gefüllte Ente, faschierter Braten, gebackenes Gemüse, Minischnitzerl und Kümmelbraten). Mit einem Glas Wein oder Bier wurde hinuntergespült. Um 20.30 Uhr begaben wir uns zur Kegelbahn, wo 4 Teams gebildet wurden. Jene, die nicht mitkegelten, konnten sich vor dem offenen Kamin, welcher eine herrliche Wärme abstrahlte, zu einem gemütlichen Plauscherl versammeln.
Nachdem die besten Kegler ermittelt wurden, konnte die Kugel rollen. Zwischendurch war die Möglichkeit, am Imbissbuffet immer wieder ein Häppchen zu essen. In einer der Pausen überraschte uns die Heurigenwirtin mit warmem Apfelstrudel und Powideltascherl mit Schlagerobers.

Um ca. 24 Uhr wurde dir Schlußrunde eingeläutet - eine Runde Sargscheiben. Packende Runden spiegelten den Einsatz und die Freude über den gelungenen Abend. Gegen 2 Uhr früh wurde sodann der Aufbruch eingeleitet.

Ich glaube, man kann sagen, dass es ein herrlicher Abend in einer Runde von Freunden war, welcher sicherlich nach einer Wiederholung im nächsten Jahr ruft. In der Hoffnung, dass es auch allen anderen so gut gefallen hat wie mir, zeichnet Euer
Johann H.